Sozialpolitik

Sozialabgaben

Sozialabgaben

Sozialabgaben pixabay Der Staat muss handeln

Sozialabgaben

Ein neues Konzept für die Sozialabgaben wird gebraucht; Ob arm oder reich, die Sozialabgaben sind für alle gleich hoch. Da hilft es auch nichts, dass die große Koalition jetzt die Beiträge ein bisschen senkt. Deutschland braucht einen neuen Entwurf.

 

Kleine Schritte

Es ist nur ein kleiner Schritt, den die große Koalition wagt: Union und SPD haben beschlossen, die Beiträge für die Arbeitslosenversicherung um 0,5 Prozentpunkte zu senken. Das war der bis zuletzt umstrittene Teil des Rentenpakets, das Ende August im Kabinett beschlossen wurde. Von den 0,5 Prozentpunkten profitieren je zur Hälfte Arbeitgeber und ArbeitnehmerInnen. Wer also 2000 Euro brutto im Monat verdient, bekommt von 2019 an fünf Euro mehr. Das ist nicht viel für einen Haushalt, in dem das Geld knapp ist.

Sozialabgaben pixabay GerechteVverteilung?

 






Und diese Rechnung offenbart das entscheidende Problem der deutschen Sozialversicherung: Sie benachteiligt Geringverdiener. Es wäre ein großer politischer Schritt, sich dieses Problems anzunehmen. Den aber wagt bislang niemand.
Nachzulesen in der Süddeutschen Zeitung.