Rente/Versorgung

Rentenniveau

Rentenniveau

Rente DGB Entwicklung des Rentenniveaus

Durch die politisch beschlossene Absenkung des Rentenniveaus gerät die gesetzliche Rentenversicherung langfristig in eine "bedrohliche Legitimations- und Akzeptanzkrise". Schlussfolgern die Sozialforscher Gerhard Bäcker , Jutta Schmitz und Frederic Hüttenhoff vom Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) an der Universität Duisburg-Essen, In ihren aktuellen Berechnungen, wie lange Arbeitnehmer künftig für eine Rente oberhalb der staatlichen Grundsicherung arbeiten müssen, kommen sie zu dem Ergebnis, dass der Fall des Rentenniveaus zwingend gestoppt und im Weiteren, dass das Niveau gegenüber dem heutigen von 47,6 Prozent wieder angehoben werden müsse, dies berichtet das Renteninformationsblatt „Ihre Vorsorge“.