Abbildung Gruppe Frauen und Kinder
Foto/Grafik: (M) Picture Press/Alain Shroder

Kurswechsel: Stärkt die gesetzliche Rente!

Das Rentenniveau sinkt politisch gewollt seit Jahren, die Altersarmut steigt. Doch wer ein langes Arbeitsleben hinter sich hat, darf im Alter nicht arm und auf staatliche Hilfe angewiesen sein. Deshalb fordern die Gewerkschaften im DGB gemeinsam einen Kurswechsel in der Rentenpolitik. Die Rente muss für ein gutes Leben reichen. Auch Morgen.
  • 27.04.2017

    Und sie steigen weiter: die Krankenkassenzusatzbeiträge

    Die Krankenkassen-Zusatzbeiträge sollen im kommenden Jahr deutlich steigen. Endgültiges dazu wird der Schätzerkreis im Oktober bekanntgeben. Wir, die ver.di-SeniorInnen, haben bereits in dem SozialSpezial Nr. 6/Oktober 2016 darauf hingewiesen. Mit umfassenden Hintergrundinformationen
  • 25.04.2017

    AfD-Rentenpläne unsozial

    DGB-Vize Annelie Buntenbach: Die AfD-Rentenpläne sind zutiefst unsozial Was die AfD in der Rentenpolitik vorschlägt, würde für die allermeisten Menschen bedeuten: noch länger arbeiten – oder bei der Rente sogar komplett leer ausgehen. Der Faktencheck des DGB zu den unsozialen Plänen der AfD
  • 14.04.2017

    Armuts-/Reichtumsbericht der Bundesregierung

    Kanzleramt streicht Passagen oder schwächt ab. So wurden beispielsweise zentrale Aussagen wurden . entkräftet, um Kritisches zu vernebeln. (Die Redaktion hat den Beitrag aktualisiert.)
  • 1 / 3

wipoaktuell

SeniorInnen-Newsletter

Hier geht's zur Anmeldung.

weiter…

ver.di Kampagnen